Kühlboxen vergleichen und finden

Kühlboxen gibt es wie Sand am Meer. Mit dieser Vergleichstabelle möchten wir Licht ins Dunkle bringen und Dir für jede Art von Kühlboxen 3 Modelle empfehlen. Für die passiven, elektronischen und Kompressor Kühlboxen bieten wir Dir so erstens ein Modell, das sich zu einem durch einen sehr guten Preis hervorhebt. Eine weitere Kühlbox bietet einen moderaten Preis und für die meisten Anwender eine ausreichende Leistung sowie eine gute Verarbeitung und Qualität. Die letzte Kategorie überzeugt mit einer maximalen Leistung in der jeweiligen Kategorie und ist daher auch kostenintensiver.

Wie unterscheiden sich die Kühlboxen?

Die passive Kühlbox

[amazon fields=”B000K0I3WC” value=”thumb” image_align=”left”]Die passiven Kühlboxen haben im Vergleich zu den aktiven Kühlboxen einen recht geringen Anschaffungspreis. Dafür muss der Anwender in Kauf nehmen das die Box nicht aktiv gekühlt wird und daher nur für eine begrenzte Zeit zur Kühlung eingesetzt werden kann. Die Kühlbox wird ausschließlich mit Kühlakkus in Kombination mit einer Isolierung möglichst lange auf niedrigen Temperaturen gehalten. Es empfiehlt sich daher, die zu kühlenden Nahrungsmittel soweit wie möglich im Kühlschrank vorzukühlen.

Merkmale

  • Gefrorenes ohne Stress transportieren

  • Keine Stromquelle benötigt

  • Sehr günstige Anschaffungskosten

  • Kühlung für vorübergehende Zeit

Die elektronische Kühlbox

[amazon fields=”B06XP5ZWCP” value=”thumb” image_align=”left”]Die elektronische Kühlbox wird aktiv durch die sogenannte Peltier-Technik auf Temperatur gehalten und gekühlt. Auch wenn die Temperatur der elektronischen Kühlboxen aktiv geregelt wird, ist die Innentemperatur der Kühlbox indirekt von der Umgebungstemperatur abhängig. Das bedeutet, dass die Box immer um einen gewissen Wert unterhalb der Außentemperatur gekühlt werden kann. Dieser Wert liegt meistens bei 12 °C bis 18 °C unter der Umgebungstemperatur. So können beispielsweise bei einer Außentemperatur von 25 °C durchschnittlich kühle 10 °C in der Kühlbox erreicht werden.

Merkmale

  • Es wird eine Stromquelle benötigt

  • Kühlung dauerhaft unter Umgebungstemperatur

  • Optimal für längere Reisen im Auto und beim Camping

  • Die Anschaffungskosten sind moderat

Die Kompressor Kühlbox

[amazon fields=”B003H60Q3A” value=”thumb” image_align=”left”]Bei der Kompressor Kühlbox handelt es sich um die leistungsstärkste Technik. Die Technik basiert auf der Funktion eines Kühlschrankes. Dem Innenraum der Kühlbox wird durch Wandlung des Aggregatzustandes eines Gases die Temperatur entzogen. Im Vergleich zu den elektronischen Kühlboxen ist die Kühlleistung der Kompressor Kühlbox unabhängig von der Außentemperatur. So können ohne Probleme dauerhaft auch Temperaturen im Minusgradbereich erreicht und gehalten werden. Der Transport von Eis und gefrorenen Nahrungsmitteln ist so kein Problem mehr.

Merkmale

  • Es wird eine Stromquelle benötigt

  • Gefrorenes dauerhaft gefroren halten

  • Optimal für den Transport empfindlicher Nahrungsmittel

  • Die Anschaffungskosten sind im Vergleich recht hoch

Die Absorber Kühlbox

[amazon fields=”B003KP3NL0″ value=”thumb” image_align=”left”]Die Absorber Kühlbox ist wohl die am variabelsten einsetzbare Kühlbox. Das liegt daran, dass die Absorber Kühlboxen nicht nur per Strom, sondern auch mit Gas betrieben werden können. Mit diesen unterschiedlichen Möglichkeiten, die Box zu betreiben, sind die Einsatzgebiete weit gefächert. Zu beachten ist, dass es eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, bis die Absorber Kühlboxen die volle Leistung erreichen. Das liegt aber weniger an einem speziellen Modell, sondern an der Technik, die hier zum Einsatz kommt. So kann man ca. mit 1 Stunde rechnen, bis die Absorber Kühlbox optimal kühlt. Natürlich sollte darauf geachtet werden, dass der Betrieb mit Gas nur im Freien zum Einsatz kommt.

Merkmale

  • Kann mit Strom oder Gas betrieben werden

  • ca. 20 °C – 30 °C (modellabhängig) unter Umgebungstemperatur

  • Optimal auf Campingplätzen oder auf Festivals geeignet

  • Die Anschaffungskosten sind moderat