Absorber Kühlbox

Absorber Kühlbox2018-09-10T20:20:59+00:00

Was ist eine Absorber Kühlbox?

Dometic CombiCool RC 1200 EGP - lautlose, elektrische Absorber-Kühlbox mit Gas-Anschluss 50 mbar, 40 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und SteckdoseAbsorber Kühlboxen funktionieren ähnlich, wie die Kühlboxen mit Kompressor Technik. Eine detaillierte Funktionsweise findest Du weiter unten auf dieser Seite. Der große Unterschied liegt darin, dass die Absorber Kühlboxen neben Strom auch mit Gas betrieben werden können. Mit diesen verschiedenen Möglichkeiten, die Absorber Kühlbox zu betreiben, sind diese Modelle für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche optimal gerüstet. Dank der Möglichkeit die Kühlbox mit Gas zu betreiben, findet die Absorber Kühlbox häufig ihren Einsatz auf Campingplätzen oder auf Festivals. So ist man an keine Stromquelle gebunden und kann flexibel eingesetzt werden. Der Betrieb über Gas sollte nur im Freien verwendet werden. In Gebäuden steht dafür ja die Möglichkeit parat, eine Stromquelle als Energieträger zu nutzen. Die Kühlleistung ist im Gasbetrieb am besten. Die Absorber Kühlboxen benötigen aber eine gewisse Anlaufzeit, bis die maximale Kühlung erreicht ist. Die Kühlleistung reicht nicht ganz an die der Kompressor Kühlboxen heran. Temperaturen von ca. 20 °C – 30 °C unter der Umgebungstemperatur sind aber in den meisten Fällen ausreichend. Auch die meist großen Preisunterschiede zu den Kompressor Kühlboxen sowie der variable Einsatz machen die Absorber Kühlboxen sehr interessant.

Absorber Kühlboxen im Vergleich

Modell
Empfehlung
Dometic CombiCool RC 1200 EGP - lautlose, elektrische Absorber-Kühlbox mit Gas-Anschluss 50 mbar, 40 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose*
Mobicool A40, 3 Wege-Kühlbox, 38 Liter, Gas-Anschluss 50 mbar, 12 V und 230 V für Auto, Lkw, Steckdose oder Camping*
Preis
161,95 EUR
149,00 EUR
Art der Kühlbox
Absorber Kühlbox
Absorber Kühlbox
Kühlleistung
25 °C unter Umgebungstemperatur
20 °C unter Umgebungstemperatur
Gewicht
16 Kg
21,5 Kg
Volumen
40 Liter
38 Liter
Energiequelle
Gas / Strom
Gas / Strom
Fazit
Dometic ist einer der bekanntesten Hersteller im Bereich der Kühlboxen. Somit besteht auch schon ein gewisser Anspruch an dieses Modell. Amazon Bewertungen zu Folge stimmt aber sowohl die Verarbeitungsqualität als auch die Kühlleistung. Daher mein Kauf-Tipp für die Absorber Kühlboxen.
Die Kühlbox weist eine vernünftige Verarbeitung auf. Das Mobicool Absorber Modell kann entweder per Strom über den 12V Zigarettenanschluss im Auto oder per 230V Steckdose betreiben werden. Im Freien funktioniert die Box natürlich auch mit Gas. Die lange Anlaufzeit von ca. 1 Stunde ist der Absorber-Technik geschuldet.
Meinungen
719 Bewertungen
2 Bewertungen
Bewertung
Empfehlung
Modell
Dometic CombiCool RC 1200 EGP - lautlose, elektrische Absorber-Kühlbox mit Gas-Anschluss 50 mbar, 40 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose*
Preis
161,95 EUR
Art der Kühlbox
Absorber Kühlbox
Kühlleistung
25 °C unter Umgebungstemperatur
Gewicht
16 Kg
Volumen
40 Liter
Energiequelle
Gas / Strom
Fazit
Dometic ist einer der bekanntesten Hersteller im Bereich der Kühlboxen. Somit besteht auch schon ein gewisser Anspruch an dieses Modell. Amazon Bewertungen zu Folge stimmt aber sowohl die Verarbeitungsqualität als auch die Kühlleistung. Daher mein Kauf-Tipp für die Absorber Kühlboxen.
Meinungen
719 Bewertungen
Bewertung
Modell
Mobicool A40, 3 Wege-Kühlbox, 38 Liter, Gas-Anschluss 50 mbar, 12 V und 230 V für Auto, Lkw, Steckdose oder Camping*
Preis
149,00 EUR
Art der Kühlbox
Absorber Kühlbox
Kühlleistung
20 °C unter Umgebungstemperatur
Gewicht
21,5 Kg
Volumen
38 Liter
Energiequelle
Gas / Strom
Fazit
Die Kühlbox weist eine vernünftige Verarbeitung auf. Das Mobicool Absorber Modell kann entweder per Strom über den 12V Zigarettenanschluss im Auto oder per 230V Steckdose betreiben werden. Im Freien funktioniert die Box natürlich auch mit Gas. Die lange Anlaufzeit von ca. 1 Stunde ist der Absorber-Technik geschuldet.
Meinungen
2 Bewertungen
Bewertung

Aktuell beliebte Kompressor Kühlboxen

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

Wann eine Absorber Kühlbox kaufen?

AngebotBestseller Nr. 1 Dometic CombiCool RC 1200 EGP - lautlose, elektrische Absorber-Kühlbox mit Gas-Anschluss 50 mbar, 40 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose
Die Kühlboxen mit Absorber Technik haben einen großen Vorteil. Dieses Merkmal mach den Einsatz der Absorber Kühlboxen sehr variabel. Dank diesem Vorteil sind die Einsatzmöglichkeiten der Absorber Kühlboxen am größten. Der große Vorteil gegenüber allen anderen Kühlboxen liegt nämlich darin, dass die Box auf verschiedene Energiequellen zurückgreifen kann. Somit kann die Absorber Kühlbox, sowie die elektrischen oder Kompressor Kühlboxen auch, mit Strom betrieben werden. Sei es über den 12V-Anschluss im Auto oder der 230V Steckdose in Häusern oder Wohnungen. Zusätzlich zu dem bekannten Strombetrieb können die Absorber-Kühlboxen aber auch noch mit Gas befeuert werden. Und hier spielen die Absorber Kühlboxen ihren Vorteil aus. Oft hat man nicht die Möglichkeit, auf eine Steckdose zurückzugreifen. Viele greifen dann, entweder aus Unwissenheit oder aus Kostengründen, auf eine passive Kühlbox zurück. Die passiven Kühlboxen halten den Inhalt aber nur für einen gewissen Zeitraum kühl, da diese Modelle nur passiv über Kühlakkus gekühlt werden. Dank der Nutzung von Gas benötigt man kein Strom. Und das ist wahrscheinlich für alle Camper, Festival-Besucher oder Picknick-Begeisterte interessant. Für diese Zielgruppe ist auch die Geräuschentwicklung interessant. Absorber Kühlboxen produzieren fast keine Geräusche. Somit kann man auch problemlos neben einer Absorber Kühlbox einschlafen. Die meisten Absorber Kühlboxen kühlen den Inhalt dauerhaft um ca. 20 °C unter Umgebungstemperatur. Das sollte für die meisten Einsatzbereiche genügen. Es ist aber eine vorausschauende Verwendung vom Vorteil. Denn bevor die Absorber Kühlbox richtig kalt ist, kann schon mal eine Stunde vergehen.

Du solltest Dich für eine elektrische Kühlbox entscheiden…

  • Wenn Du dauerhaft ohne Stromquelle kühlen willst

  • Wenn Du eine sehr variabel einsetzbare Kühlbox möchtest (Strom und Gas als Stromquelle)

  • Wenn Dir eine dauerhafte Kühlung von ca. 20 °C unter Außentemperatur genügt

  • Wenn du eine nahezu geräuschlose Kühlbox möchtest

Vor- und Nachteile der Absorber Kühlbox

Die Absorber Kühlboxen decken den größten Einsatzbereich aller Kühlboxen ab. Die Absorber Kühlboxen können sowohl mit Gas als auch mit Strom betrieben werden. Auch entwickelt die Absorber Kühlbox fast keine Geräusche. Dennoch findet man auch noch ein paar Nachteile, die man der Absorber Kühlbox zugestehen muss. Die Absorber Kühlboxen benötigen eine lange Zeit, bis die optimale Kühltemperatur erreicht wurde. Auch ist die Kühlleistung teilweise abhängig von der Außentemperatur. Denn die Boxen kühlen den Inhalt durchschnittlich ca. 20 °C unter der Außentemperatur.

Vorteile

  • Kann mit Strom und Gas betrieben werden

  • Fast keine Geräuschentwicklung

  • Dauerhaft auch ohne Strom kühlen

Nachteile

  • Abhängig von Außentemperatur

  • Lange Anlaufzeit bis zur optimalen Kühlung

Wie lange hält eine Absorber Kühlbox kalt?

Absorber Kühlboxen kühlen den Inhalt dauerhaft durchschnittlich auf 20 °C unterhalb der Umgebungstemperatur. Bis es zu der optimalen Kühlung kommt, benötigt die Absorber Kühlbox aber eine recht lange Anlaufzeit. So kann man durchschnittlich mit ca. 1 Stunde rechnen, bis eine gute Kühltemperatur erreicht wurde. Folgendes Diagramm stellt beispielhaft den Verlauf der Kühlung dar.

Die Funktion der Absorber Kühlbox

Die Absorber Kühlboxen können entweder mit Strom oder mit Gas betrieben werden. Es wird lediglich eine Wärmequelle benötigt. Diese kann auf beiden wegen erzeugt werden. Damit die Absorber Kühlbox auch funktionieren kann, werden folgende Bauteile benötigt.

Zunächst wird ein Kocher benötigt. Dieser kann mit Gas oder auch elektrisch erhitzt werden. Bei den weiteren Bauteilen handelt es sich um den Kondensator, den Verdampfer und letztendlich um den Absorber.

Alles beginnt aber zunächst beim Kocher. Dieser erhitzt zunächst das aus dem Absorber stammende ammoniakhaltige Wasser. Wie schon angemerkt, kann das entweder elektrisch oder per Gas mit einer kleinen Flamme passieren. Durch diesen Schritt wird das Ammoniak vom Wasser getrennt.

Der vom Wasser getrennte heiße Ammoniakdampf wird nun in den Kondensator befördert, während das vom Ammoniak getrennte Wasser wieder zurück in den Absorber läuft, wo es erneut Ammoniak aufnehmen kann. Im Kondensator gibt der gasförmige Amoniakdampf seine Wärme an die Außenwelt ab. Zeitgleich geht der gasförmige Ammoniakdampf wieder in den flüssigen Aggregatzustand über.

Das flüssige Ammoniak gelangt im Anschluss in den Verdampfer. Im Verdampfer befindet sich Wasserstoff. Wasserstoff wird hier als Hilfsgas eingesetzt. Im Zusammenspiel mit geringem Druck wandelt sich das flüssige Ammoniak wider in das gasförmige Ammoniakgas. Bei dieser Wandlung wird dem Innenraum der Kühlbox die Wärme entzogen. Das Ammoniak Wasserstoffgas läuft weiter in den Absorber.

Im Absorber befindet sich das schon zum Anfang genannte Wasser, welches frei von Ammoniak in den Absorber zurückgelaufen ist. Die Eigenschaft von Wasser erlaubt, Ammoniak aufzunehmen und zu binden. Er absorbiert also den Ammoniakdampf. Daher stammt auch der Name dieser Kühlbox. Im Anschluss gelangt das ammoniakhaltige Wasser wieder in den Kocher und das Spiel beginnt von vorne.

Letzte Aktualisierung am 19.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API